Thursday, May 01, 2014

Recovery reloaded - alles neue macht der Mai :-)

Vor einigen Tagen war ich noch am Überlegen, was mach ich, wie mach ich das, wo will ich hin... Und nun hab ich einen Plan und dieser soll auch heute anfangen bzw. hat schon angefangen! Ich versuche die ersten und freien Tage dafür zu nutzen, den Einstieg zu meistern

Ich werde mich entlang Yogalosophy hangeln, was so die Themen Motivation und sich selbst finden angeht, werde auch die eine oder andere Übung dort übernehmen, jedoch nicht ganz streng allen Punkten  nachgehen.

Essenstechnisch ist erstmal ein wichtiger Punkt ausreichend zu trinken!
Dafür hatte ich mir Anfang April eine App geholt und tagsüber eingetragen wenn ich getrunken habe. Ich konnte zwar selten die Vorgabe von über 2l erreichen, jedoch war für mich schon mal wichtig auf die 80% zu kommen, was 1,8l ausmacht. Das soll bitte auch im Mai so bleiben, evtl. nun auch an die 2l rankommen (z. B. 90% im Schnitt).
Hier die Übersicht aus April!

In bezug auf echtes Essen, da möchte ich erstmal das Frühstück auch wirklich jeden Tag durchziehen. Ich hab leider in der Woche wenig Hunger morgens und da sollen es mind. 2 Stück Obst sein jeden Morgen. Weiter ist mir wichtig, daß nun hoffentlich auch die Oster-Sachen vorbei sind und weniger Naschzeug rumsteht, so daß ich cleaner esse. Es soll viel selbstgemachtes auf den Tisch oder falls auswärts, soll das Essen so gut wie möglich pur bleiben (z. B. in der Kantine auf die Gemüseschälchen ausweichen). Das wird noch ein interessantes Experiment...

Sport ist nun in zweierlei Form dabei: ich hab mich bei Tone it up eingeklinkt und werde die Übungen mitmachen. Interessant finde ich eine zusätzliche Challenge dort, bei der man bis zum 21. Juni 100 Meilen sammeln soll durch Cardio-Einheiten. Dafür habe ich heute auf mein Konto zum Anfang 7,5 km draufgelegt. Zum Sport wollte ich noch eine kleine Tabelle basteln und einfügen, so daß ich meinen Fortschritt besser verfolgen kann.

Und nun geht´s mit neuem Schwung dem Sommer entgegen :-)



1 comment:

  1. Du kannst gerne ein wenige Durst von mir ab haben. Ich könnte fünf Liter Wasser am Tag trinken und hätte immer noch einen Brand im Gesicht. :) Von Tone it up habe ich gerade das erste mal gehört. Wenn ich am Ende auch so Haare wie die Ladys auf den Bilder habe, würde ich mich dort sofort anmelden. ;) Dein Ziel dich "cleaner" zu ernähren finde ich super. Gehöre ebenfalls zu den Personen, die eigentlich alles selbst machen. Außerdem bin ich ein Obst- und Gemüsefan.

    Bin gespannt was du zu diesem Thema alles noch verschreiben wirst.

    ReplyDelete

Kommentare verschönern den Tag! :-)